AD NAUSEAM + DEVOID OF THOUGHT

AD NAUSEAM haben mit ihrem zweiten Album “Imperative Imperceptible Impulse” (2021) die Szene des extreme metal in globalen Aufruhr versetzt. Das Konzeptalbum ist kompositorisch der kontemporären klassischen Musik viel näher als den sonst üblichen Strukturen von death metal. Auch klanglich hebt sich das Werk deutlich von der Masse ab – nicht zuletzt durch die eigens kreierten Stimmungen der Saiteninstrumente und die stark reduzierte Aufnahmetechnik: Ganz nach Steve Albini wurde fast gänzlich ohne post-processing durch geschickte Mikrofonierung der „live band“ der gewünschte Klang für die Platte eingefangen. Auf Tour sind sie mit eigenem Tontechniker unterwegs, um ihr klangliches Gesamtkonzept auch auf der Bühne so pur wie möglich zu präsentieren. Ihre Originalität bescherte A.N. u.a. auch einen Auftritt auf dem Roadburn 2023, wo sie I.I.I. in voller Gänze aufgeführt haben.
Macht euch gefasst auf einen unerbittlich fordernden, dichten Strudel aus dissonant und polyphon verwobenen, kreischend-knarzigen Gitarren- und Bassläufen, auf und ab wabernden, unorthodoxen Rhythmen mit hohem blast-beat Anteil und vielen fills, dazu Gesang der erfrischend „kehlig“ daher kommt und sich von der breiten Masse an guttorals abheben kann.

With their sophomore album “Imperative Imperceptible Impulse” (2021), AD NAUSEAM took a step forward in terms of composition, musical structures and sound. Music is not intended as a mere sequence of riffs that sounds well one after the other, but is now a naturally ordered structure where almost every musical event refers to the past and/or predicts the future, generating very layered and complex patterns dominated by polyphony and polyrhythms and where each instrument has its own role and is essential in the whole. The music represents a merging of many different styles, the most prominent ones being extreme death/black metal, avantgarde, jazz, post-core, doom/sludge and ambient.

https://avantgardemusic.bandcamp.com/album/imperative-imperceptible-impulse

DEVOID OF THOUGHT machen ihren progressive old-school cosmic death metal seit 2016 und haben nach Demos, Eps und Splits mit UNDEATH und INTO COFFIN nun 2021 ihr Debut „Outer World Graves“ veröffentlicht. Obwohl deutlich erkennbare Anlehnung an die Ästhetik von Old School Death Metal, schaffen sie es durch interessante Harmonien, teilweise technisches Riffing und progressives Songwriting mit den alten Genre-Grenzen zu brechen. Eine absolute Empfehlung für Fans von Blood Incantation, Timeghoul, Voivod, Demilich!

Making heads turn since 2016 with the cosmic Death Metal exposed in their Demos, Eps and splits with Undeath and Into Coffin, Italy's Devoid Of Thought finally release their 40 minutes debut full length combining influences from bands like Timeghoul, Blood Incantation, Voivod and Incantation in a unique, bizarre and twisted vortex.

https://devoidofthought.bandcamp.com/album/outer-world-graves

Wo findet diese Veranstaltung statt? P8²
Schauenburgstraße 5, 76135 Karlsruhe

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Einlass:
Zum Kalender hinzufügen

VVK Ticket

ab 10,00 €
Normal-Ticket
EUR

Soli Ticket

Das Soli Ticket: Du bezahlst mehr weil du die P8 so toll findest. Du bekommst nicht mehr als beim NormalTicket, außer dem tollen Gefühl das Richtige getan zu haben.

EUR

ermäßigtes Ticket

Für Inhaber:innen Karlsruher Pass, und für P8 Solimitglieder (https://p-acht.org/supportus) .-Solimitglieder unterstützen uns mit einem festen monatlichen Beitrag.- Bitte am Einlass entsprechenden Nachweis vorzeigen.

EUR